AGBs


  1. Allgemeines
    1. Die folgenden Bedingungen gelten für jeden Auftrag. Andere Bedingungen sind für uns nur bindend, wenn wir sie schriftlich anerkannt haben.
    2. Aufträge und mündliche Vereinbarungen sind erst wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.
    3. Angebote und Kostenvoranschläge sind unverbindlich.
    4. Wird ein Auftrag vom Auftraggeber storniert, müssen mindestens 30% des des Nettoauftrags vergütet werden.
      Dies gilt nicht für personalisierte Printprodukte, wie Fotoabzüge, CDs, DVDs, Blurays, Textilien, Folien und Tassen.
      Dort muss der Gesamtpreis vergütet werden, da diese nicht wiederverwendet werden können.

  2. Lieferung
    1. Wir sind stehts bemüht, Lieferung- und Leistungsfristen einzuhalten, jedoch sind wir dazu berechtigt solche Fristen zu Verlängern.
    2. Höhere Gewalt und andere von uns nicht verschuldete Ereignisse die eine reibungslose Abwicklung des Auftrages in Frage stellen können,
      insbesondere Lieferverzögerungen seitens unserer Lieferanten, Verkehrs- und Betriebsstörungen, Arbeitskämpfe, Werkstoff- und Energiemangel,
      berechtigen uns die Lieferung hinauszuschieben oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, ohne dass dem Kunden hieraus Ersatzansprüche erwachsen.

  3. Versand
    1. Der Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Eine Transportversicherung muss vom Kunden schriftlich eingereicht werden.
    2. Wir arbeiten mit den gängigsten Transportunternehmen zu marktüblichen Konditionen.
      Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für den billigesten Versand.
    3. Der Transport für Produktionen erfolgt durch hauseigenen Versand. Hiebei gelten die allgemeinen Mietbedingungen.

  4. Beandstandungen, Mängelrügen und Abnahmen
    1. Beanstandungen wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung oder Rügen wegen Mängel sind uns innerhalb von 15 Tagen mitzuteilen,
      ansonsten verliert er sein Recht auf eine Gewährleistung.
    2. Bei nicht rechtzeitiger Mitteilung von Beanstandungen oder Mängelrügen sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
      Bei rechtzeitiger Mitteilung sind wir nur zu Nachlieferungen bzw. zur Gewährleistung nach Abschnitt 5. verpflichtet.

  5. Gewährleistung
    1. Wir leisten Gewähr für zugesicherte Eigenschaften und Fehlerfreiheit entsprechend dem jeweiligen Stand der Technik.
      Änderungen in der Ausführung oder der Konstruktion, berechtigen nicht zu einer Beanstandung.
    2. Wir leisten kein Gewähr für Printprodukte da diese ständiger Witterung und Umgebungseinflüssen ausgesetzt sind.
    3. Ein Anspruch auf Wandlung oder Minderung besteht nicht, es sei denn, dass wir nicht in der Lage sind den Mangel zu beheben.
    4. Die Gewährleistungspflicht erlischt, wenn der Liefergegenstand von fremder Seite oder durch Einbau von Teilen fremder Herkunft verändert wird.
    5. Natürlicher Verschleiß und Beschädigung durch unsachgemäße Behandlung ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.
      Datensicherung auf jeglichen Datenspeicher liegt in der Verantwortlichkeit des Kunden.
      Wir haften insbesondere nicht für Veränderungen der Betriebsweise oder des Zustands unserer Erzeugnisse durch unsachgemäße Lagerung
      sowie klimatische oder sonstige Einwirkungen. Die Gewähr bezieht sich nicht auf Mängel,
      die auf Konstruktionsfehler oder der Wahl ungeeigneten Materials beruhen,
      sofern der Kunde trotz vorherigen Hinweises die Konstruktion oder das Material vorgeschrieben hat.
    6. Durch Instandsetzung oder Ersatzlieferung wird die Gewährleistungspflicht nicht verlängert oder erneuert.

  6. Haftung
    1. Soweit nicht in letzteren Bedingungen etwas anderes bestimmt ist, sind Ersatzansprüche des Kunden,
      insbesondere auch solche wegen positiver Vertragsverletzung und wegen Verschuldens bei Vertragsschluss,
      in dem rechtlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

  7. Datenschutz und Datensicherung
    1. Die Datenaufnahme erfolgt mit dem ersten Kontakt mit dem Kunden.
    2. Für Daten die uns per CDs, DVDs, Blurays, USB-Sticks, einem anderen physischen Datenspeichermedium
      oder einem online Weg zugesandt werden übernehmen wir keine Haftung für die Ordnungsgemäße Löschung, Zerstörung oder Entsorgung.
    3. Die Auslieferung der fertigen Datenmenge erfolgt standartmäßig über einen Daten-Distributionsservice unserer Wahl.
      Hierbei gilt die gleiche Regelung wie in Abschnitt 7.2.
    4. Nur die Online Auslieferung erfolgt kostenlos. Es kann ein physisches Speichermedium nachträglich bestellt werden.
    5. Sie haben 3 Wochen nach der Auslieferung der produzierten Datenmenge Anspruch auf einen Abzug davon.
    6. Wir haften nicht für Datenverlust.
    7. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.
    8. Die aufgezeichneten Daten werden auf eigenen Speichermedien abgespeichert.

  8. Druckdaten
    1. Der Kunde verpflichtet sich die Druckdaten im vorher festgelegten Dateiformat zu senden.
    2. In inhaltlicher Hinsicht verpflichtet sich der Kunde es zu unterlassen, an Robinbussart diskriminierende, rechts- oder linksextremistische, jugendgefährdende, gewaltverherrlichende, rassistische oder die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland verletzende Inhalte an Robinbussart zu übersenden. Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung, so ist Robinbussart zur außerordentlichen und fristlosen Kündigung des Vertrages berechtigt.
    3. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung, dass er die Nutzungsrechte für jegliche Druckdaten einhohlt, bevor eine Übertragung an Robinbussart erfolgt. Sollte der Kunde dieser Verpflichtung nicht nachkommen, trägt er alleine sämtliche Schadenersatzzahlungen an den Geschädigten.

  9. Lizenzen
    1. Sobald sie eine Dienstleistung mit unserer eigenen Musik erwerben, erhalten sie eine Einzellizenz.
    2. Eine Einzellizenz ist nur für die gekaufte Dienstleistung gültig.
    3. Sollten sie diese Musik bei anderen von uns nicht produzierten Medien benutzen, müssen sie eine Strafzahlung leisten.
    4. Der Betrag der Strafzahlung richtet sich nach der Reichweite des Mediums welches keine Lizenz erworben hat.
    5. Das Medium welches keine Linzenz für unsere Musik besitzt muss sofort vom Netz entfernt werden,
      aber darf nach der Entfernung der Musik wieder hochgeladen werden.
    6. Entstehende Kosten für die Entfernung trägt der Verursacher.